Rezepte - Nachspeisen

Quicklink: www.vplatte.de/ns



01) Kokosmilch - Nusskuchen

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Backofen auf 170 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen
  2. Butter, Sukrin und Salz cremig mit einem Mixer mixen
  3. Ein Ei nach dem anderen in die Masse unterrühren
  4. Anschließend die Kokosmilch in die Masse unterrühren
  5. Dann Mehl, Backpulver, Kokosflocken, Wallnüssen unter die Masse rühren
  6. Die gesamte Masse in eine 20 cm Kastenform oder in Muffinformen geben
  7. Im Ofen (untere Hälfe) ca. 50 Min. backen - bei 170 Grad Ober- / Unterhitze
  8. Nach 50 Min. Stäbchenrobe / Messerprobe machen, ob der Kuchen fest ist
  9. Eventuell mit Sukrin (icing) bestreuen, servieren und warm genießen

02) Erdnuss-Palatschinken

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. 4 Eier, 4 EL Mehl, 4 EL Sukrin, 4 EL Milch, Prise Salz in eine Schüssel geben
  2. Mit Mixer / Gabel gut durchmischen bis sich eine zähflüssige Menge bildet
  3. Butter in einer großen Pfanne schmelzen und in der Pfanne verteilen
  4. Circa ¼ der Menge in eine Pfanne geben und goldbraun backen
  5. Mit Pfannenheber wenden. Auch die andere Seite goldbraun backen
  6. Palatschinke herausheben, mit Erdnussbutter bestreichen und einrollen
  7. Mit Sukrin (weiß / icing) bestreuen. Augen zu und genießen

03) Doktor Kaiser - Schmarrn

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. 4 Dotter von den 4 Eiklar in 2 separate Schüsseln trennen
  2. Mehl, Sukrin, Salz, Rosinen, 4 Dotter, Milch zu einem dicken Teig verrühren
  3. 4 Eiklar mit dem Mixer zu einem steifen Schnee schlagen
  4. Schneemasse sanft mit dem Kochlöffel unter den Teig ziehen
  5. Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, Teig eingießen und anbacken
  6. Teig in der Pfanne mit Pfannenheber wenden und im Backrohr fertigbacken
  7. Danach in unregelmäßige Stücke zerteilen und kurz andünsten lassen
  8. Auf Teller anrichten, mit Sukrin bestreuen, Doktor Kaiser-Schmarrn genießen

04) Bananen-Kokos Pancakes

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Eine große Pfanne mit Kokosöl auf Herd und erwärmen (mittlere Stufe)
  2. Banane schälen und mit einer Gabel in einer großen Schüssel zerdrücken
  3. 3 ganze Eier zerschlagen und in die Schüssel dazugeben
  4. Kokosflocken, Mich, Roggenmehl, Salz und Sukrin ebenso dazu
  5. Die Masse mit Mixer (Handmixer /  Stabmixer / Schneebesen) vermischen
  6. Mit Löffel in die Masse eintauchen und portionsweise in der Pfanne verteilen
  7. Die Pancakes goldbraun backen und mit Pfannenheber wenden
  8. Mit Pfannenheber herausheben, mit Surin bestreuen, servieren und genießen

05) Ovomaltine-Kokos Röllchen

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. 3 ganzen Eier in einer großen Schüssel zerschlagen
  2. Mehl, Milch, Kokosflocken und eine Prise zu den Eiern geben.
  3. Die Masse mit einem Handmixer oder mit einem Handquirl vermischen
  4. In einer großen Pfanne die Butter (1-2 EL) bodenbedeckt zerschmelzen
  5. Mit Schöpflöffel so viel Teigmasse in die Pfanne, dass der Boden bedeckt ist
  6. Mit Pfannenheber wenden und auch die andere Seite goldbraun backen
  7. Die Palatschinke auf Teller herausheben und mit 3 EL Ovomaltine bestreichen
  8. Die Palatschinke einrollen und mit einem Messer in Röllchen schneiden
  9. Die Röllchen mit Sukrin / Kokosflocken bestreuen, servieren und genießen

06) Erdbeer-Rhabarber Kuchen

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Erdbeeren waschen, putzen und halbieren
  2. Rhabarber schälen, waschen, putzen + schräg in 1 cm breite Stücke schneiden
  3. Butter und Sukrin mit Handmixer cremig rühren und Eier einzeln unterrühren
  4. Mehl, Backpulver und Joghurt in die Masse unterrühren
  5. Teig in eine gefettete Form füllen
  6. Erdbeeren, Rhabarber + 2 EL Sukrin in einer separaten Schüssel vermengen
  7. Hälfte der Früchte 1 cm in den Teig drücken, andere Hälfte auf den Teig geben
  8. Im vorgeheizten Backofen - bei 150 Grad Umluft - 50 Minuten backen
  9. Kuchen aus dem Backofen geben, auskühlen lassen und aus der Form lösen
  10. Mit Sukrin (icing) bestäuben, servieren und genießen 

07) Ananas-Kuchen

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Eier in eine große Schüssel schlagen und mit Sukrin und Dinkelmehl mixen
  2. Backpulver und Öl ebenso in die Schüssel geben und alles durchmixen
  3. Ananas schälen, in Stücke schneiden + in die Masse unterheben (nicht mixen)
  4. Teig auf einer mit Backpapier ausgelegten Backform gleichmäßig verteilen
  5. Im vorgeheizten Backofen den Teig circa 30 Minuten – bei 180 Grad - backen
  6. Nach dem Backen den Kuchen aus dem Ofen heraus und abkühlen lassen
  7. In quadratische Stücke schneiden und auf einem Dessertteller anrichten
  8. Den Kuchen mit Sukrin (icing) oder mit Kokosflocken bestreuen und servieren

08) Haferflocken Cookies

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Bananen mit einer Gabel in einer großen Schüssel zerdrücken
  2. Haferflocken, Ovomaltine, Erdnusscreme, Honig in die Schüssel dazugeben
  3. Die gesamte Masse mit der Gabel gut durchmischen
  4. Mit einem Löffel auf dem Backpapier die Cookies portionsweise anrichten
  5. Im Backofen 20 Minuten, bei 180 Grad Heißluft, herausbacken
  6. Cookies mit Pfannenheber vom Backpapier und auf einen Keksteller geben
  7. Abkühlen lassen (eventuell noch kurz in den Kühlschrank) und genießen

09) Protein-Power-Torte

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Boden: Eier, Sukrin (120 g), Vanillezucker mit Handmixer schaumig mixen
  2. Das Mehl in die Bodenmasse vorsichtig unterheben
  3. Bodenmasse in einer eingefetteten, bemehlten, hohen Tortenform verteilen
  4. Im Backrohr bei 160 Grad die Bodenmasse circa 20 Minuten backen
  5. Creme: Schlagobers schlagen, Topfen, Skyr, Joghurt, Sukrin (70 g) unterheben
  6. Gelatineblätter einweichen (ev. mit Rum erwärmen) + zur Creme + umrühren
  7. Creme auf den ausgekühlten Boden streichen + 1 Stunde in den Kühlschrank
  8. Erdbeeren waschen, halbieren und auf Tortencreme legen (leicht eindrücken)
  9. Tortengelee laut Packungsanleitung zubereiten und die Erdbeeren übergießen
  10. Wenn Gele fest ist, Torte aus Form, in Quadrate / Ecken schneiden + genießen

10) Heidelbeer-Pancakes

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Butter in einer großen Pfanne pfannenbedeckt zum Schmelzen bringen
  2. Eier, Sukrin, Salz, Zimt mit Handmixer in einer Schüssel schaumig schlagen
  3. Mehl mit Backpulver mischen und mit Joghurt unter den Teig rühren
  4. Zuletzt die Heidelbeeren in die Pancake-Teigmasse rühren / verteilen
  5. Die Teigmasse portionsweise mit einem Löffel in der Butter-Pfanne verteilen
  6. Die Pancakes beidseitig goldbraun herausbacken (mit Pfannenheber wenden)
  7. Mit Pfannenheber auf Teller, mit Staubzucker bestreuen und warm servieren

11) Buttermilch-Weintrauben Muffins

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen
  2. Mehl, Haferflocken und Backpulver mischen
  3. Eier, Sukrin, Vanillezucker, Butter und Buttermilch mit Handmixer verrühren
  4. Die Mehl-Haferlocken-Backpulvermischung rasch unterrühren
  5. Das eine Ei vom Dotter trennen, Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben
  6. Trauben waschen, trockentupfen + in die Masse mit einem Löffel untermischen
  7. Den Teig in Muffinförmchen füllen und ca. 30 Minuten im Ofen backen
  8. Nach 30 Minuten die gebackenen Muffins auskühlen lassen und genießen

12) Ovo-Milchreis

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Den fertig gekochten Reis (oder übrig gebliebenen Reis) in einen Topf geben
  2.  Reis zur Gänze mit Milch bedecken
  3. Kurz aufkochen lassen und öfters umrühren
  4. Mit Honig und Ovomaltine (oder Kakao) abschmecken
  5. Mit Schokolade / Kräuterblatt anrichten
  6. Warm oder kalt servieren

13) Marillenkuchen

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Marillen waschen, halbieren und entkernen
  2. Schüssel 1: Eier vom Dotter trennen + mit Handmixer einen Schnee schlagen
  3. Schüssel 2: Butter, Sukrin, Vanillezucker, Eidotter, Salz, geriebene Zitrone schaumig rühren
  4. Schüssel 3: Mehl und Backpulver vermengen + unter die Eidottermasse heben
  5. Eischnee unter die Masse unterheben. Fertig ist die Teigmasse für den Kuchen
  6. Den Teig auf Backblech streichen.
  7. Die halbierten Marillen mit Schnittfläche nach oben, eng in den Teig drücken
  8. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- / Unterhitze, 40 Minuten backen
  9. Mit Sukrin (white) bestreuen und warm servieren

14) Ovomaltine - Becherkuchen

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Sauerrahm in eine große Schüssel geben
  2. Den leeren Sauerrahmbecher für die weiteren Dosierungen verwenden
  3. Alle Zutaten in die Schüssel geben und mit dem Handmixer gut durchmixen
  4. Die Masse in eine Auflaufform geben
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Heißluft, 25 bis 30 Minuten backen
  6. Nach dem Stäbchentest den Kuchen aus dem Ofen geben + auskühlen lassen
  7. Den ausgekühlten Becherkuchen aus der Form vorsichtig lösen / herausheben
  8. In Schnitten schneiden, mit Sukrin, Schokosauce garnieren und servieren

15) Süße Reiswaffeln

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Die 4 Reiswaffel mit je 1 EL Erdnusscreme bestreichen
  2. Banane mit dem Messer in Scheiben schneiden + auf die Erdnusscreme legen
  3. Je 1 EL Marmelade auf die Bananen geben
  4. Eventuell noch mit Sesam bestreuen / dekorieren und servieren