Rezepte - Vorspeisen

Quicklink: www.vplatte.de/vs



01) VPlatten Sommerfigur-Salat

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Zwiebel, Apfel, Paprika, Basilikum, Tomaten, Salat klein schneiden
  2. Cottage Cheese und Thunfisch dazugeben
  3. Mit Apfelessig, Kürbiskernöl, Salz, Pfeffer, Kräuter abschmecken
  4. Durchmischen
  5. Genießen

02) Tomaten + Mozarella + Ei

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Eier im Eierkocher / in einem Topf hart kochen (ca. 6 Minuten)
  2. Tomaten halbieren (aber nicht durchschneiden) und auf Teller anrichten
  3. Mozzarella in Streifen schneiden und auf die halbierten Tomaten legen
  4. Basilikumblätter in Streifen schneiden und auf den Mozzarella geben
  5. Mit geschnittenen Eiern, Salz, Pfeffer, Balsamico anrichten und genießen

03) Avocado-Reiswaffeln

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Rapsöl bodenbedeckt in eine große Pfanne geben und erhitzen
  2. Avocado schälen, entkernen und in einer Schüssel zerquetschen (mit Gabel)
  3. Avocado-Masse mit Salz / Pfeffer abschmecken + auf Reiswaffeln geben
  4. Eier (egal ob Rührei, Omelette, Spiegelei) in der Pfanne anbraten
  5. Eier auf die Avocado-Reiswaffeln geben und mit Mozzarella bestreuen
  6. Eventuell mit verschiedenen Kräutern / Salatblatt dekorieren und servieren

04) Doktor Kaiser Müsliriegel

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Alle Zutaten vermischen (Kokosfett ev. kurz erwärmen, sodass es flüssig wird)
  2. Die Masse FEST in eine eingefettete Auflaufform mit einem Löffel drücken
  3. Die Masse in der Auflaufform bei 170 Grad Heißluft ca. 20 Minuten backen
  4. Gut abkühlen lassen und Masse aus der Form lösen (noch nicht schneiden)
  5. Ab in den Kühlschrank damit, für ca. 1 Stunde (das Kokosfett wird nun fest)
  6. Aus dem Kühlschrank, mit scharfem Messer in Riegel schneiden und genießen

05) Vogerl-Cottage Cheese-Salat

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Rhabarber waschen, schälen und in 3 bis 4 cm lange Stücke schneiden
  2. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden
  3. Rapsöl bodenbedeckt in der Pfanne erhitzen, Zwiebel + Rhabarber anbraten
  4. Bei mittlerer Hitze 3 bis 4 Minuten dünsten, mit Pfannenheber öfters wenden
  5. Mit dem Apfelsaft „löschen“ und 3 bis 4 Minuten leicht köcheln lassen
  6. Vogerlsalat waschen und in eine große Schüssel hineingeben
  7. Pfannenmasse in Schüssel. Mit Salz / Pfeffer abschmecken und durchmischen
  8. Auf Teller mit Frischkäse und Kernemix anrichten, servieren und genießen

06) Eggplant-Toast

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Auberginen in 6 Scheiben schneiden (je 1 cm) und mit Salz + Pfeffer würzen
  2. In einer Pfanne bodenbedeckt Rapsöl erhitzen und Auberginen hineingeben
  3. Auberginen herausbacken und mit Pfannenheber öfters wenden
  4. Eier ebenso in die Pfanne schlagen und als Spiegeleier anbraten
  5. Die Goudascheiben halbieren und auf die angebratenen Auberginen legen
  6. Spiegeleier halbieren, auf die Goudascheiben legen, mit Salz + Pfeffer würzen
  7. Alles anbraten, bis Gouda geschmolzen ist (eventuell Deckel auf die Pfanne)
  8. Mit Pfannenheber auf Teller, mit geschnittenem Schnittlauch garnieren und servieren

07) Topfen-Müsli

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Topfen und Milch in einer Schüssel mit Gabel verrühren / gut vermischen
  2. Weintrauben und Himbeeren waschen und in die Schüssel hineingeben
  3. Rosinen und Sonnenblumenkerne darüberstreuen
  4. Mit Honig beträufeln, servieren und langsam genießen

08) Kartoffel-Skyr

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Kartoffeln in einem Kochtopf mit Salzwasser kochen
  2. Zwiebel, Knoblauch schälen, schneiden + in einer Pfanne mit Rapsöl anrösten
  3. Paprika, Tomaten, Gurke waschen, schneiden und ebenso in die Pfanne geben
  4. Skyr und geschnittenen Gouda in die Masse geben und gut durchmischen
  5. Die weichgekochten Kartoffeln auf Teller geben + teilen (nicht durchneiden)
  6. Die Pfannenmasse auf die Kartoffeln gleichmäßig (mittig) verteilen
  7. Mit frischen Kräutern bestreuen, eventuell noch nachsalzen und servieren

09) Sommer-Fruchtsalat

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Banane schälen und schneiden
  2. Kiwi schälen und schneiden
  3. Himbeeren und Heidelbeeren waschen und in eine Schüssel geben
  4. Die geschnittene Banane und die geschnittene Kiwi dazugeben
  5. 400 g Joghurt und 4 El Kokosnuss-Milch ebenso in die Schüssel geben
  6. Mit Dinkel-Flakes garnieren (oder untermischen), servieren und genießen

10) Gemüse-Mozzarella Wraps

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Rapsöl pfannenbedeckt in einer großen Pfanne erhitzen
  2. Zwiebel und Karotten schälen, schneiden und in der Pfanne anbraten
  3. Paprika + Champignons waschen, schneiden und ebenso in die Pfanne geben
  4. Avocado schälen, Kern entfernen, schneiden + zur Pfannenmasse dazugeben
  5. Tomaten + geschnittenen Mozzarella dazu und alles vorsichtig durchmischen
  6. Die Pfannenmasse mit Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken
  7. Auf einem Teller einen Wrap auflegen und zwei Salatblätter darüberlegen
  8. Pfannenmasse auf Salatblätter verteilen und den Wrap vorsichtig einrollen
  9. Mit Pizzakäse, Kräuter belegen + im Ofen / MW kurz backen + warm servieren

11) Porridge

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. In einem kleinen Kochtopf 1 Tasse Milch hineingeben
  2. ½ Tasse Porridge zur Milch dazugeben und mit Kochlöffel vermischen
  3. Kurz zum Kochen bringen und mit dem Kochlöffel öfters umrühren
  4. Vom Herd entfernen, auskühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank
  5. In einem Cocktailglas den gekühlten Porridge hineingeben
  6. Mit Apfelspalten, Heidelbeeren dekorieren, mit Honig übergießen + genießen

12) Paniertes Gemüse

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Ausreichend Rapsöl (2 bis 3 cm hoch) in einer großen Pfanne erhitzen
  2. 3 Gefäße mit Deckel: 1) Mehl  2) Eier - mit Gabel verquirlen  3) Semmelbröseln
  3. Champignons und anderes Gemüse waschen und trocken tupfen
  4. Gemüse in Gefäß 1 (Mehl) geben, Deckel schließen und kräftig schütteln
  5. Dann Gemüse in Gefäß 2 (Eier), dann in 3 (Brösel) geben, Deckel zu + schütteln
  6. Panierte Gemüse in der großen Rapsöl-Pfanne beidseitig goldbraun anbraten
  7. Für Sauce: Knoblauch schälen, klein schneiden und in eine Schüssel geben
  8. Geschnittenen Knoblauch + Joghurt vermischen, mit Salz/Pfeffer abschmecken
  9. Das gebackene Gemüse auf einem Teller mit der Knoblauchsauce anrichten

13) Tomaten-Mozzarella Ciabatta

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen
  2. Eiweiß-Weckerl / Ciabatta durchschneiden und mit Hüttenkäse bestreichen
  3. Tomaten waschen, trocken tupfen und mit Mozzarella in Streifen schneiden
  4. Abwechselnd Tomaten und den Mozzarella auf die Hüttenkäse-Ciabattas legen
  5. Die belegten Ciabattas im Ofen bei 180 Grad, ca. 15 bis 20 Minuten, backen
  6. Wenn der Mozzarella geschmolzen ist, die Ciabattas aus dem Ofen geben
  7. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Balsamico-Essig auf die Ciabattas träufeln
  8. Mit frischen Basilikumblättern garnieren, servieren und genießen

14) Protein-Salat

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Topfen und Hüttenkäse in einer großen Schüssel mit einem Löffel vermischen
  2. Karotten, Gurken schälen, klein schneiden und in die Proteinmasse hinzufügen
  3. Lauch, Paprika, Essiggurken klein schneiden und ebenso in die Masse geben
  4. Zitrone halbieren und über der Masse auspressen (auf Kerne aufpassen)
  5. Mit Salatbesteck durchmischen und mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken
  6. Apfel (ev. schälen) in Streifen schneiden + kreisförmig  die Schüssel dekorieren
  7. Eventuell mit gekackten Kräutern dekorieren, servieren und genießen

15) Eierschwammerl Baguettes

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Eine große Pfanne mit Rapsöl (bodenbedeckt) erhitzen
  2. Eierschwammerl waschen, putzen + mit den Zwiebeln in der Pfanne anrösten
  3. Fetakäse in Quadrate schneiden und mit Mais + Eier in die Pfanne geben
  4. Masse mit Salz / Pfeffer abschmecken und auf aufgeschnittene Brote verteilen
  5. Mit Kräutern (eventuell noch mit einem Spiegelei) verzieren und servieren

16) Sommersalat süß-sauer

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Salat waschen und in bissgerechte Stücke in einer Schüssel geben
  2. Tomaten waschen, schneiden und in die Schüssel dazugeben
  3. Zwetschken waschen, entkernen und ebenso in die Schüssel geben
  4. Himbeeren waschen + mit dem geschnittenen Mozzarella in die Masse geben
  5. Mit Rapsöl, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren

17) Gemüse Teller

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Rapsöl pfannenbedeckt in eine große Pfanne geben und erhitzen
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und in die Rapsöl-Pfanne geben
  3. Karotten schälen, klein schneiden und in ebenso in die Pfanne geben
  4. Gurken und Zucchinis klein schneiden und in zur Pfannenmasse hinzufügen
  5. Alles in der Pfanne anbraten (mit Kochlöffel öfters umrühren)
  6. Creme Fraiche in die Masse unterheben und alles kurz aufkochen lassen
  7. Mit Salz und Pfeffer (eventuell mit Kräutern) abschmecken und heiß servieren

18) Hummus-Reiswaffeln

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Reiswaffeln mit dem Hummus-Aufstrich vorsichtig und großzügig bestreichen
  2. Eventuell noch mit Salz, Pfeffer oder mit anderen Kräutern nachwürzen
  3. Die geschnittenen Gouda-Scheiben auf den Hummus-Aufstrich legen
  4. Gurken waschen und in Streifen schneiden
  5. Die geschnittenen Gurkenstreifen auf den Gouda-Käse legen
  6. Eventuell noch Kräuter auf die Gurken streuen und auf einem Teller servieren

19) Karotten-Mais-Puffer

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Rapsöl in einer Pfanne bodenbedeckt erhitzen
  2. Kräuter waschen, klein schneiden und in eine große Schüssel geben
  3. Karotten schälen, sehr klein schneiden und in die Schüssel hinzufügen
  4. Vollkornmehl und Eier ebenso in die Schüssel geben
  5. Die Masse gut durchmixen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken
  6. In der Pfanne mit Rapsöl die Puffer beidseitig goldbraun herausbacken
  7. Mit Kräutern dekorieren, warm servieren und genießen

20) Zucchini-Karotte-Reiswaffeln

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Rapsöl in einer Pfanne bodenbedeckt erhitzen
  2. Zwiebel, Karotten schälen, schneiden und in der Pfanne anbraten
  3. Zucchini klein schneiden und ebenso in die Pfanne geben
  4. Eier in die Pfanne schlagen (eventuell ein Spiegelei) und alles gut anbraten
  5. Mit Salz, Pfeffer und eventuell mit Kräutern abschmecken
  6. Die Masse mit einem Kochlöffel auf die Reiswaffeln geben
  7. Mit Pizzakäse / Kräutern dekorieren, ev. noch nachwürzen und warm servieren

21) Gemüse-Suppe

Vergrößern: Klick!
Vergrößern: Klick!
  1. Kartoffeln, Karotten, Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden
  2. Zucchini und Champignons waschen und ebenso in Stücke schneiden
  3. Das geschnittene Gemüse in einem Topf mit ausreichend Wasser geben
  4. Die Suppenmischung auf höchster Herdstufe zum Kochen bringen
  5. Die gesamte Masse mit Suppengewürz, Salz, Pfeffer, Kräuter abschmecken
  6. Heiß servieren und genießen